Hier finden Sie die Beiträge des PR-LAA, die wir archviert haben. Bitte beachten Sie, dass einige Einträge hier veraltet sein könnten.
Lehramtsanwärter_innen sind die angestellten Lehrkräfte von morgen, aber schon heute sorgen wir uns um die Schulqualität in dieser Stadt! „Bildet Berlin!" verfolgt das Ideal, dass die Jugend unserer Stadt die bestmögliche Schulbildung erfährt! Die qualifizierte Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler ist der Schlüssel zu einer besseren Zukunft unserer Stadt." Wir teilen dieses Ideal und unterstützen daher das Qualitätspaket von Bildet Berlin!
Uns liegen natürlich besonders die Forderungen zur Professionalisierung und Qualitätssicherung der Lehrkräfteausbildung am Herzen, die lange bekannt sind und dennoch auch in der neuen Verordnung über den Vorbereitungsdienst und die Staatsprüfung für Lehrämter (VOVSL) keine Beachtung fanden! Der PR-LAA fordert weiterhin mehr Unterstützung und Betreuung. Unsere Unterrichtsstunden dürfen den Schulen nicht länger auf den Bedarf angerechnet werden. Die anleitenden Lehrkräfte brauchen Ermäßigungsstunden für unsere Betreuung. Die Ausbilder_innen müssen kontinuierlich fortgebildet werden.
Unterstützt auch ihr uns und Bildet Berlin! Bitte helft uns, möglichst viele Unterschriften zur Unterstützung des Qualitätspakets zu sammeln. Druckt Qualitätspaket und Unterschriftenliste aus, sammelt in den Seminaren, bei Eltern sowie Schüler/innen dafür Unterschriften und hängt sie in den Lehrerzimmern aus!

Sendet die ausgefüllten Listen bitte bis zum 15. Mai 2014 an Bildet Berlin! Entweder einscannen und per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an:
Bildet Berlin!
Postfach 30 41 50
10756 Berlin

Euer PR-LAA
Lupenreiner Hattrick: Der Infobrief III ist da!

Inhalte:
1. In eigener Sache...
2. Die Neuen kommen!
3. Die neue Ausbildungsverordnung
4. Der Quereinstieg

Euer PR-LAA
Aus aktuellem Anlass ein Hinweis für alle, die sich für einen Quereinstieg und das dazugehörige berufsbegeleitende Referendariat interessieren bzw. sich bereits in diesem befinden. Sofern ihr die Voraussetzungen hierfür erfüllt, erfolgt eine Einstellung in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis als Lehrer_in. Wir sind daher leider nicht eure Personalvertretung und somit nicht für euch zuständig.

Als Ansprechpartner stehen euch zur Verfügung: Matthias Jähne (GEW Berlin, Referent für LehrerInnenbildung), der Gesamtpersonalrat sowie der Personalrat der zentral verwalteten und berufsbildenden Schulen.

Die GEW hat euch zudem die wichtigsten Informationen über Quereinstieg und berufsbegeleitendes Referendariat zusammengestellt.

Wir wünschen euch dennoch viel Erfolg und unterstützen selbstverständlich und im Rahmen unserer ehrenamtlichen Kapazitäten die genannten Ansprechpartner bei eventuellen Problemen.

Der PR-LAA
Neuigkeit: Der INFOBRIEF II ist erschienen!

Inhalte dieses mal:
1. Begrüßung der neuen Kolleg_innen
2. Hinweis zum Seminarwechsel
3. Das neue Lehrkräftebildungsgesetz
4. Frauen*kampftag am 08.03.2014

Euer PR-LAA

Zum Seitenanfang