Hier finden Sie die Beiträge des PR-LAA, die wir archviert haben. Bitte beachten Sie, dass einige Einträge hier veraltet sein könnten.
Am 24.09.2014 findet ab 10 Uhr unsere Personalversammlung statt. Ihr seid herzlich in die Schule am Senefelder Platz eingeladen. Die Tagesordnung findet ihr im aktuellen Infobrief.
Alle Referendar_innen im regulären Vorbereitungsdienst werden für die Personalversammlung vom Dienst befreit, sei es in der Schule oder im Seminar! Denkt aber daran euch rechtzeitig abzumelden mit dem Verweis auf die Teilnahme an der Personalversammlung. Niemand darf euch daran hindern und ihr dürft dadurch keinen Nachteil (Nacharbeiten, Mehrarbeit, etc.) haben. Wir haben alle Leiter_innen der Allgemeinen Seminare informiert, diese sollten auch die Schulleiter_innen der Bezirke in Kenntnis setzen. Wenn ihr dennoch Probleme bei der Freistellung bekommt, meldet euch so schnell wie möglich.

Wir sehen uns am 24.09.2014!
Euer PR-LAA

P.S.: Aufgrund der PV findet am 24.09.2014 keine Sprechstunde im Büro statt. Kommt aber gerne zur PV und stellt uns dort eure Fragen!
"Ist das so? Wo steht das eigentlich? Wer sagt das? Ist das rechtens?" Antworten auf diese Fragen findet ihr nun hoffentlich etwas leichter, da wir einen neuen Ordner im Downloadbereich angelegt haben, in dem Ihr die wichtigsten Gesetze und Verordnungen für den Vorbereitungsdienst findet. Darüber hinaus haben wir dort die aktuell gültigen Handbücher für euch abgelegt.

Euer PR-LAA
Neues Schuljahr, neue Stundenpläne, neue Sprechstundenzeit!
Ihr findet uns ab kommender Woche (KW 38) jeden Mittwoch in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr in unserem Büro (1A24) in der Bernhard-Weiß-Straße 6!

Wir freuen uns auf Euch,
Euer PR-LAA
Neues Schuljahr, neuer INFOBRIEF! Die Themen zum Schulstart:
1. Begrüßung der neuen Kolleg_innen
2. Zeitschienen der Fachseminare noch flexibel
3. Benotung einzelner Unterrichtstunden nicht rechtens
4. Wichtig: Personalversammlung 2014 (inkl. Tagesordnung)

Uns gibts übrigens auch auf facebook!

Euer PR-LAA
Die neue Verordnung Vorbereitungsdienst und Staatsprüfungen Berlin ist am 9. Juli 2014 im Gesetz- und Verordnungsblatt veröffentlicht worden und damit am 10.7.2014 (endlich) in Kraft getreten (GVBL S. 228). Sie gilt für alle, die ab August 2014 ihr Referendariat in Berlin neu beginnen (auch im berufsbegleitenden Referendariat). Für alle, die vorher schon eingestellt wurden, gilt die bisherige Verordnung weiter!
Matthias Jähne, Referent der GEW im Vorstandsbereich Hochschulen und Lehrer/innenbildung, hat hier eine sehr hilfreiche Übersicht über die Neuerungen für Euch veröffentlicht. Noch übersichtlicher sind die gerade aktualisierten Tipps zum Referendariat der GEW!

Euer PR-LAA
Zum Seitenanfang